Prinz Harry und Meghan Markle - Infos zur Hochzeit in England

Prinz Harry und Meghan Markle: Das müssen Sie über die royale Hochzeit 2018 wissen

Im Juli 2016 verliebt, im November 2017 verlobt, am 19. Mai 2018 verheiratet. Am kommenden Samstag heiraten Meghan Markle und Prinz Harry. Wir haben die Infos zum Mitreden.

Der große Tag rückt näher: Am Samstag, 19. Mai 2018, geben sich Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) um 12 Uhr britischer Zeit (13 Uhr in Deutschland) das Ja-Wort. In unserem Liveblog erfahren Sie alles, was Sie über die Hochzeit wissen müssen.

Ort der Hochzeit

Harry und Meghan feiern mit ihren Gästen auf Schloss Windsor im Westen Londons. Sie wollen sich dort in der St.-George's-Kapelle das Ja-Wort geben - dort wurde Harry als Baby getauft.

Hochzeitskleid von Meghan Markle

Britischen Boulevardmedien zufolge soll es eine Maßanfertigung des Labels Ralph & Russo sein, ein mit vielen Perlen besetzter Entwurf für rund 113.000 Euro. Der Palast betont aber, dass vor der Hochzeit weder der Namen des Designers noch des Friseurs und Make-up-Artists bekannt gegeben wird.

Gäste

Auch um die Gästeliste machen die Verlobten bisher ein Geheimnis. Sicher ist, dass 2640 britische Bürger auf das Schlossgelände eingeladen werden, in der Kirche werden 600 Gäste dabei sein. Anders als bei Prinz William und Kate 2011 ist die Hochzeit zudem kein Staatsereignis - die Gästeauswahl könnte deshalb freier ausfallen. So könnten etwa Promis wie Ex-Fußballer David Beckham samt Ehefrau Victoria oder George und Amal Clooney auf der Liste stehen. Die Familie von Prinzessin Diana kommt wohl auch zur Hochzeit.

Meghans Mutter Doria Ragland fliegt auch nach Großbritannien zur Hochzeit. Eigentlich wollte Meghans Vater Thomas Markle sie zum Altar führen. Doch er schämt sich für gestellte Paparazzi-Fotos und will deshalb nicht mehr kommen. Ob ihre Geschwister dabei sind, steht bisher noch nicht fest.

  • Fotos zur Verlobung : Die romantischen Bilder der Royals

Trauzeugen

William wird sich bei Harry revanchieren: Er ist Harrys Trauzeuge. Bei der Hochzeit von Kate und William 2011 stand Harry seinem älteren Bruder als Trauzeuge zur Seite. Meghan wird weder Brautjungfern noch eine Trauzeugin haben. Sie wird vermutlich von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) als Blumenkinder zum Altar begleitet. Inspiration rund um das Thema Hochzeit finden Sie hier.

Die kleinen Details

Der Palast hat vorab schon einiges verraten: So werden die beiden älteren Kinder von Prinz William und seiner Frau Kate, George und Charlotte, als Blumenkinder im Einsatz sein. Die Londoner Floristin Philippa Craddock ist für die Blumendeko verantwortlich, die Hochzeitstorte soll eine Zitrone-Holunder-Kreation werden. Konditorin Claire Ptak kennt Markle bereits aus deren Zeit als Bloggerin.

Geschenke will das Paar übrigens nicht - stattdessen sollen die Gäste für den guten Zweck spenden. Und das Wetter soll gut werden: Für Windsor sind um die 20 Grad vorhergesagt, dazu ein wolkenloser Himmel.

TV-Übertragung

Alle Informationen gibt es am Tag der Hochzeit in unserem Liveblog. Das ZDF überträgt die Hochzeit von 11 bis 14.55 Uhr. Für RTL berichten Frauke Ludowig und Designer Guido Maria Kretschmer von 11 bis 15.30 Uhr. Bei ntv dauert die Übertragung von 12 bis 15 Uhr.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese Gäste waren bei der Hochzeit von Harry und Meghan dabei

(mro/dpa)