Polizei nimmt Halbbruder von Meghan Markle fest

Alkoholfahrt in den USA: Polizei nimmt Halbbruder von Meghan Markle fest

Immer Ärger mit der lieben Verwandtschaft: Der Halbbruder von Prinz Harrys Frau Meghan ist in den USA wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden.

Thomas Wayne Markle Jr. sei sichtlich alkoholisiert gewesen, als Beamte ihn in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) im Bezirk Josephine in Oregon gestoppt hätten, teilte die Polizei mit. Sein Promillewert habe über dem gesetzlich erlaubten Limit gelegen. Der 52-Jährige aus dem nahen Ort Grants Pass wurde in eine Ausnüchterungseinrichtung gebracht.

Meghan Markle, eine frühere Schauspielerin, und Prinz Harry hatten im Mai 2018 geheiratet. Sie erwarten ihr erstes Kind. Die Herzogin von Sussex soll sich Berichten zufolge vom Teil ihrer Familie um Vater Thomas Markle entfremdet haben. Dieser sagte im Dezember in einem TV-Interview, seit deren Hochzeit habe er nicht von seiner Tochter gehört.

(csi/dpa)
Mehr von RP ONLINE