Herzogin von Cambridge: Kate allein in der alkoholfreien Bar

Herzogin von Cambridge: Kate allein in der alkoholfreien Bar

Ist das nicht traurig? An ihrem ersten Valentinstag ist Kate allein ohne ihren Ehegatten unterwegs. Die Herzogin nimmt einen offiziellen Termin in Liverpool wahr und lächelt tapfer bei einem Besuch der Hilfsorganisation für Alkoholiker, deren Schirmherrin sie ist.

Prinz William ist weit weg. Auf den Falklandinseln vor Argentinien leistet er im Rahmen seiner Ausbildung zum Militär-Hubschrauberpiloten seinen Dienst. Trübsal blasen gilt für die künftige Königin von England nicht.

Die Pflicht ruft und so zeigte sie sich zufrieden bei der Eröffnung einer Anti-Alkohol-Bar beim Mixen eines alkoholfreien Cocktails, der nach ihr benannt ist. Der "Duchess" wird aus einem Mix von Bananen, Mandeln, Honig, Milch und Sahne gemacht.

  • Fotos : Herzogin Kate - schlicht, elegant und einfach schön

Auffällig war, dass die Herzogin des öfteren ihren Bauch mit ihrer Handtasche verdeckte. Ist sie endlich schwanger? Auch bei der 30-Jährigen schlägt die biologische Uhr immer lauter. Eine leichte Wölbung war trotz ihres dicken schokobrauen Mantels zu sehen. Viele Briten würden sich über die Nachricht vom königlichen Nachwuchs freuen.

Tausende Schaulustige versammelten sich entlang der Route des Besuchs der Herzogin von Cambridge, auf dessen Programm auch ein Kinderkrankenhaus stand.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE