Neue Frisur, neue Pfunde: Fürstin Charlene strahlt vor Glück

Neue Frisur, neue Pfunde : Fürstin Charlene strahlt vor Glück

Beim Rosenball in Monaco zeigte sich Fürstin Charlene mit ihrer neuen Frisur, ein paar Pfunden mehr auf den Hüften und ganz offensichtlich glücklich. Die Frau von Fürst Albert von Monaco scheint sich neuerdings rundum wohl zu fühlen. Woran das wohl liegt?

So entspannt hatte man sie lange nicht gesehen, denn nach der Hochzeit mit Fürst Albert von Monaco wirkte Fürstin Charlene bei öffentlichen Auftritten angespannt und unglücklich.

Das ist offenbar nun endlich vorbei, denn schon seit einigen Wochen zeigt sie sich immer wieder strahlend , gelöst und sichtbar gut gelaunt. Aber woran liegt es, dass die 34-Jährige neuerdings so glücklich wirkt?

Ist es eine mögliche Schwangerschaft, die sie so strahlen lässt? Baby-Gerüchte gibt es derzeit zwar keine, aber dafür ein paar Pfunde mehr auf den Hüften der ehemaligen Schwimmerin. Möglich ist zumindest, dass Charlene auf Nummer Sicher gehen will und sich bewusst gehaltvoll ernährt, um im Falle einer Schwangerschaft auch körperlich richtig fit zu sein.

Vielleicht tun ihr aber auch einfach nur die paar zusätzlichen Kilos gut, denn manche Frauen leiden bekanntlich ja doch emotional, wenn sie zu wenig essen. Und vor der Hochzeit hatte sich die Fürstin sichtbar schlank gehungert.

Mittlerweile sieht sie wieder richtig gesund aus und dem Baby-Glück scheint so zumindest was die Grundvoraussetzungen betrifft nichts mehr im Weg zu stehen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fürstin Charlène zeigt sich rundum glücklich

(csi/das)