Im Alter von 92 Jahren: Ägyptische Prinzessin Fausia gestorben

Im Alter von 92 Jahren: Ägyptische Prinzessin Fausia gestorben

Die ägyptische Prinzessin Fausia, Mitglied der letzten Königsfamilie des Landes, ist tot. Sie starb am Dienstag im Alter von 92 Jahren in der Hafenstadt Alexandria, wie iranische Oppositionsgruppen mit Sitz in Paris mitteilten.

Fausia war die Tochter des ägyptischen Königs Fuad I., der bis 1936 Staatsoberhaupt war. Ihr Bruder und ihr Neffe folgten später auf dem Thron, bis die Monarchie 1953 gestürzt wurde.

Fausia heiratete 1939 den damaligen Kronprinzen des Irans und späteren Schah, Mohammed Resa Pahlawi. Er wurde 1979 im Zuge der Islamischen Revolution gestürzt. Das Paar bekam eine gemeinsame Tochter und ließ sich scheiden. 1949 heiratete Fausia einen ägyptischen Armeeoffizier.

(ap)
Mehr von RP ONLINE