85-Jähriger überquert mit Floß den Atlantik

85-Jähriger überquert mit Floß den Atlantik

Philipsburg (dapd). Seitdem er kleiner Junge war, hat der Brite Anthony Smith von einer Atlantiküberquerung geträumt. Nun beendete der 85-jährige Segler die Überfahrt auf einem Floß mit drei Freunden auf der karibischen Insel St.

Maarten erfolgreich. Die Überquerung dauerte zwei Monate und verlief ohne große Zwischenfälle. Nur zwei Ruder des windbetriebenen Floßes wurden beschädigt. "Manche meinten, es sei verrückt", sagte Smith. "Aber was soll man denn sonst tun, wenn man in die Jahre kommt?"

(AP)
Mehr von RP ONLINE