15 verletzte Kinder bei Schulbus-Unglück

15 verletzte Kinder bei Schulbus-Unglück

Hamburg (dpa). Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit zwei Autos sind gestern in Hamburg 15 Kinder leicht verletzt worden. Die Verletzten gehörten zu einer Schulklasse aus Norderstedt (Schleswig-Holstein), die auf dem Rückweg von einem Ausflug war.

Im Bus saßen 27 Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren sowie zwei Lehrer und eine Betreuerin.

(RP)
Mehr von RP ONLINE