1. NRW

Helmpflicht: Zwang hilft niemandem

Helmpflicht : Zwang hilft niemandem

Ich finde Schutzhelme vernünftig. Hätte ich ein Kind, ich würde es dazu nötigen, beim Radfahren einen Helm zu tragen – das hat meine Mutter nicht anders gemacht. Ich selbst aber möchte mich nicht zwingen lassen.

Ich finde Schutzhelme vernünftig. Hätte ich ein Kind, ich würde es dazu nötigen, beim Radfahren einen Helm zu tragen — das hat meine Mutter nicht anders gemacht. Ich selbst aber möchte mich nicht zwingen lassen.

Ich bin erwachsen, ich kann Risiken selbst einschätzen, und das sollten andere auch. Ich appelliere an den vernünftigen Menschenverstand: Wer unsicher ist auf dem Rad, wer sportlich oder in unwegsamem Gelände unterwegs ist, sollte auf die Frisur pfeifen und sich schützen -— denn Stürze können böse enden. Aber mal eben zum Bäcker, das geht auch ohne Helm.

Vorsicht ist im Straßenverkehr immer wichtig, der Helm alleine schützt niemanden — und Zwang auch nicht.

(RP)