Zehn Kupferdiebe in Grevenbroich gefasst

Zehn Kupferdiebe in Grevenbroich gefasst

Grevenbroich (cso-). Nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn 46 hat die Polizei zehn Männer zwischen 20 und 51 Jahren aus Südosteuropa festgenommen. Sie sind dringend tatverdächtig, kurz zuvor beim Gas- und Wasserwerk Grevenbroich zwei Tonnen Kupferkabel gestohlen zu haben.

Das Material fanden die Ordnungshüter auf der Ladefläche des gestoppten Transporters. Auf die Bande aufmerksam geworden war die Polizei in Duisburg. Von dort aus wurden die Verdächtigen beschattet. Nach der Tat schlugen die Beamten zu.

(RP)
Mehr von RP ONLINE