1. NRW

Düsseldorf: Wettbewerb zum Weltkindertag

Düsseldorf : Wettbewerb zum Weltkindertag

Schüler dürfen mitreden und gestalten mit ihren Bildern die Rheinische Post.

Der 20. September ist Weltkindertag. 145 Länder beteiligen sich an diesem Aktionstag des Kinderhilfswerks Unicef. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Jedes Kind hat Rechte". Denn noch immer gibt es weltweit, aber auch in Deutschland Defizite: Kinder leben in Armut oder erleben häusliche Gewalt. Daher finden am Weltkindertag Veranstaltungen für und mit Kindern statt. Die Rheinische Post möchte den Jüngsten die Möglichkeit geben, ihre Meinung zu sagen und mitzubestimmen, was an diesem Tag wichtig ist.

Der Wettbewerb Kinder gestalten mit uns die Zeitung! Sie basteln eine Collage und zeigen uns, wie sie Zeitung machen würden: Welche Themen beschäftigen sie? Welche Rubriken sind ihnen wichtig? Wie soll die Zeitung aussehen? Sie dürfen malen, basteln, fotografieren. Für die Ausgabe zum Weltkindertag sollen sie außerdem Bilder malen zum Thema Kinderrechte: Kinder in Deutschland bekommen Taschengeld, ohne arbeiten zu müssen, dürfen ihre Meinung sagen, werden versorgt, wenn sie krank sind. Sie können im Grünen spielen. So gut geht es nicht allen Kindern: In manchen Ländern werden sie ausgebeutet, müssen arbeiten oder werden zwangsverheiratet. Wir wollen wissen: Welche Rechte sind den Kindern besonders wichtig? Welche Rechte (wie Autofahren oder Wählen mit 14 Jahren) hätten sie gerne?

  • „Landart“, ein Kursus der Alten Post
    Schule und Bildung in Neuss : Die Alte Post hat sich digital aufgestellt
  • Wenn kein Corona ist, lebt die
    ÖPNV in Düsseldorf : ÖPNV verbessern, aber nicht zulasten von Anliegern
  • Der Instagramkanal „Catcallsofmg_“ kreidet sexualisierte Belästigung
    Sexualisierte Belästigung in Mönchengladbach : Wegschauen ist Täterschutz

Mitmachen Teilnehmen können Schüler der Klassen eins bis sechs, Gruppen und Schulklassen. Sie schicken uns bis zum 11. September (Poststempel) ihre Collage, die zeigt, wie sie Zeitung machen würden, sowie ihre Bilder zu den Kinderrechten und ein paar erklärende Sätze. Das alles geht mit Namen, Alter, Adresse und Telefonnummer an Rheinische Post, Ressort Report, Stichwort "Weltkindertag", Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf.

Gewinn Die besten Bilder zum Thema Kinderrechte erscheinen am 20. September mit den Fotos der Gewinner auf der ersten Seite unserer Zeitung. Außerdem dürfen die Gewinner bzw. Gewinnerklassen im Herbst die Redaktion in Düsseldorf besuchen, wo sie sehen können, wie Zeitung gemacht wird. Und: Für die Gewinner gibt es noch ein tolles Überraschungspaket.

Kontakt Bei Fragen hilft Ihnen unsere Redakteurin Jessica Kuschnik weiter unter 0211 505-2355 oder report@rheinische-post.de

(jeku)