Vortrag zum Bild Japans in der deutschen Gesellschaft

Vortrag zum Bild Japans in der deutschen Gesellschaft

In den 150 Jahren der deutsch-japanischen Beziehungen hat sich die deutsche Sicht auf Japan immer wieder verändert. In einem Vortrag analysiert Michiko Mae vom Institut für Modernes Japan an der Heine-Uni den Umgang mit fremden Kulturen und zeigt, was man daraus lernen kann. Veranstalter sind die Heine-Uni, die Volkshochschule, die Evangelische Stadtakademie und das Heine-Institut. Kosten: vier Euro (für Studierende frei). Veranstaltungsort ist das Heine-Institut, Bilker Allee 12-14.

Donnerstag, 3. November, 19 Uhr

(RP)