1. NRW
  2. Verkehr
  3. Stau

Staumelder NRW: neun Kilometer Stau auf den Autobahnen - viel Verkehr auf der A57

Stau in NRW am Nachmittag : Nur wenig los auf den Autobahnen - Probleme auf der A57

Nordrhein-Westfalen ist das Stauland Nummer eins in Deutschland. Aber zurzeit ist die Lage vergleichsweise entspannt. Auf den 30 Autobahnen im Land gibt es insgesamt neun Kilometer Stau. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die gegenwärtigen Meldungen.

Die meisten Probleme gibt es momentan, Stand Mittwoch um 15:13 Uhr, auf der A57. Für die 119 Kilometer lange Strecke werden derzeit drei Verkehrsstörungen gemeldet. Die meisten Probleme gibt es zwischen Köln-Bickendorf und Köln-Longerich. Auf diesem Stück staut es sich auf einem Kilometer. Insgesamt gibt es auf der A57 aktuell Störungen auf einer Gesamtlänge von mindestens zwei Kilometern.

Für einen Tag im Dezember hat das NRW-Verkehrsministerium im vergangenen Jahr einen durchschnittlichen Stauwert von 27 Kilometern pro Tag für die A57 festgestellt.

Auf der A59 gibt es derzeit fünf Meldungen über Staus. Die meiste Geduld brauchen die Autofahrer zwischen Troisdorf und Sankt Augustin-West, hier staut es sich auf einem Kilometer. Insgesamt gibt es auf der A59 momentan Verkehrsprobleme auf einer Länge von mindestens zwei Kilometern. Im Dezember des vergangenen Jahres wurde ein durchschnittlicher Stauwert von vier Kilometern pro Tag für die A59 festgestellt.

Auch von der A1 werden zurzeit mehrere Probleme gemeldet, insgesamt gibt es auf der Eifelautobahn drei Staumeldungen. Vor allem zwischen den Anschlussstellen Funckenhausen und Hagen-West brauchen Autofahrer Geduld, hier staut es sich auf einem Kilometer. Für die A1 wurde in NRW im Dezember des abgelaufenen Jahres ein durchschnittlicher Stauwert von 20 Kilometern pro Tag ermittelt.

  • An der Türe zu einem Geschäft
    Neue Corona-Schutzverordnung in NRW : Scharfe 2G-Kontrollen im Handel erst ab Mittwoch
  • Der 25-jährige Klever L. war Teil
    Illegale Plattform „Wallstreet Market“ : Fall von Internet-Bande geht vor den Bundesgerichtshof
  • Bayer 04-Geschäftsführer Fernando Carro ist verärgert.
    Heimspiel in Leverkusen am Samstag : „Kaum machbar“ – Bayer 04-Chef Carro kritisiert neue Corona-Regeln fürs Stadion

Auf A46 gibt es zurzeit mehrere Probleme, insgesamt liegen vier Meldungen vor. Die meisten Geduld brauchen Autofahrer auf der 294 Kilometer langen Route zwischen den Anschlussstellen Haan-West und Höfgen. Hier staut es sich auf einem Kilometer. Straßen NRW hat im abgelaufenen Jahr für einen Tag im Dezember auf der A46 durchschnittlich 18 Kilometer Stau gemessen.

Und auch von der A40 werden zurzeit mehrere Probleme gemeldet, insgesamt liegen für die Ruhrschnellweg drei Meldungen vor. Die meisten Geduld brauchen Autofahrer zwischen den Anschlussstellen Duisburg und Kaiserberg. Hier staut es sich auf einem Kilometer. Im Dezember des vergangenen Jahres wurde für die A40 ein durchschnittlicher Tages-Stauwert von 43 Kilometern ermittelt.

Insgesamt neun Kilometer Stau auf allen Autobahnen in NRW bedeuten einen vergleichsweise niedrigen Wert. Laut Daten des NRW-Verkehrsministeriums staut es sich auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt auf 284 Kilometern pro Tag - ein Stundenwert von knapp zwölf Kilometern Stau.

Dieser Text wurde auf Basis gegenwärtig vorliegender Verkehrsdaten dem Mittwoch um 15:13 Uhr automatisch generiert.

Eine Übersicht über alle Verkehrsmeldungen für die Autobahnen in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.