1. NRW
  2. Verkehr

Sperrung der A52 bei Essen wegen Bomben-Entschärfung

Arbeiten abgeschlossen : A52 bei Essen nach Entschärfung von Blindgänger wieder frei

Wegen einer Bombenentschärfung war die A52 in Höhe Essen-Rüttenscheid kurzzeitig gesperrt. Der Blindgänger war bereits vor dem Wochenende entdeckt worden und ist nun entschärft worden.

Bei Bauarbeiten an der Manfredstraße/ Ecke Ursulastraße in Rüttenscheid wurde am vergangenen Freitag eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger wurde um 15.24 erfolgreich entschärft.

Da sich in unmittelbarer Umgebung zum Fundort ein Krankenhaus sowie Senioren- und Alteneinrichtungen befinden, wurde die Entschärfung nicht sofort durchgeführt, sondern mit zeitlichem Vorlauf geplant. Anwohner, die im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle wohnen, mussten am Montagmorgen ihre Wohnungen verlassen.

Für die Entschärfung war die Autobahn A52 im Bereich Rüttenscheid kurzzeitig gesperrt. Aus Richtung Düsseldorf wurde der Verkehr ab der Anschlussstelle Essen-Haarzopf abgeleitet.  

(dtm/siev)