1. NRW

Düsseldorf: Trassenverlauf falsch dargestellt

Düsseldorf : Trassenverlauf falsch dargestellt

In der Grafik zur gestrigen Berichterstattung über die wichtigsten Verkehrsprojekte in NRW ist uns ein Fehler unterlaufen. Die Streckenführung der Betuwe-Linie (Emmerich-Oberhausen) wurde mit einem möglichen Trassenverlauf des Eisernen Rheins verwechselt. Der Netzausbau soll dazu führen, dass mehr Güterverkehr auf die Schiene verlagert werden kann. Die Betuwe-Linie verbindet den Hafen Rotterdam und das Ruhrgebiet. Dort sollten ein zusätzliches Gleis sowie Lärmschutz für die Anwohner gebaut werden.

Über den Eisernen Rhein könnten Güter aus dem Hafen Antwerpen nach NRW transportiert werden. Während es für den Bau der Betuwe-Linie (Kosten: rund 1,5 Milliarden Euro) bereits Finanzierungsvereinbarungen zwischen Bund, Land und Deutscher Bahn AG gibt, ist die Realisierung des Eisernen Rheins ungewiss. NRW bevorzugt eine Neubaustrecke entlang der A 52-Trasse.

(gmv)