Top 10 Rheinland: Würzige Currywurst

Top 10 Rheinland : Würzige Currywurst

Die Currywurst – eigentlich stammt sie offiziell aus Berlin. Doch: Currywurst ist nicht gleich Currywurst. Die Rheinische unterscheidet sich nämlich deutlich von der Berliner Wurst. Einer, der sich vor Kurzem mit einem eigenen mobilen Currywurst-Laden selbstständig gemacht hat, ist der Oekovener Rolf Niehörster. Seine Wurst ist würzig und regional-spezifisch. Mit seinem Wagen tourt er durch den ganzen Rhein-Kreis und macht unter anderem regelmäßig auf dem Grevenbroicher Markt Halt. Das Besondere: Niehörster verwendet ausschließlich regionale Produkte. So stammt die Wurst von einem Grevenbroicher Metzger. Und: Niehörster bietet teils ausgefallene Beilagen zur individuell geschärften Currywurst. Zum Beispiel einen Stampfkartoffel-Walnuss-Feldsalat als Alternative zu den klassischen Pommes. Rheinischer und regionaler geht es kaum.

<p>Die Currywurst – eigentlich stammt sie offiziell aus Berlin. Doch: Currywurst ist nicht gleich Currywurst. Die Rheinische unterscheidet sich nämlich deutlich von der Berliner Wurst. Einer, der sich vor Kurzem mit einem eigenen mobilen Currywurst-Laden selbstständig gemacht hat, ist der Oekovener Rolf Niehörster. Seine Wurst ist würzig und regional-spezifisch. Mit seinem Wagen tourt er durch den ganzen Rhein-Kreis und macht unter anderem regelmäßig auf dem Grevenbroicher Markt Halt. Das Besondere: Niehörster verwendet ausschließlich regionale Produkte. So stammt die Wurst von einem Grevenbroicher Metzger. Und: Niehörster bietet teils ausgefallene Beilagen zur individuell geschärften Currywurst. Zum Beispiel einen Stampfkartoffel-Walnuss-Feldsalat als Alternative zu den klassischen Pommes. Rheinischer und regionaler geht es kaum.

Leckere Currywurst mit regionalem Touch. Würzig, bissig, deftig, gut sättigend — und originell. "Importierter" Klassiker der rheinischen Küche, sehr empfehlenswert und übrigens auch in vielen Gasthäusern der Region in unterschiedlichen Variationen erhältlich.