1. NRW
  2. Top10 Rheinland

Top 10 Rheinland: St. Briktius Oekoven

Top 10 Rheinland : St. Briktius Oekoven

Die dreischiffige romanische Pfeilerbasilika stammt aus dem zwölften Jahrhundert und ist ein leuchtendes Beispiel für die Zeitepoche des Spätbarocks. Die Kirche liegt im Oekovener Ortskern und ist insbesondere durch ihren markanten Turm ein Blickfang. Der erinnert in seinem Aufbau fast an einen Festungsturm, in dessen Mitte das Symbol der katholischen Pfarrkirchen - der "Hahn" als Spitze - auf einem schlanken, sich nach oben verjüngenden Türmchen in die Höhe ragt. In den vergangenen Jahrhunderten wurde die Kirche stetig erweitert.

<p>Die dreischiffige romanische Pfeilerbasilika stammt aus dem zwölften Jahrhundert und ist ein leuchtendes Beispiel für die Zeitepoche des Spätbarocks. Die Kirche liegt im Oekovener Ortskern und ist insbesondere durch ihren markanten Turm ein Blickfang. Der erinnert in seinem Aufbau fast an einen Festungsturm, in dessen Mitte das Symbol der katholischen Pfarrkirchen - der "Hahn" als Spitze - auf einem schlanken, sich nach oben verjüngenden Türmchen in die Höhe ragt. In den vergangenen Jahrhunderten wurde die Kirche stetig erweitert.

Kirche ist vom Spätbarock geprägt und hat ein entsprechend besonderes Erscheinungsbild, das sich von den meisten anderen Kirchen im Rhein-Kreis unterscheidet. Das macht St. Briktius im Herzen Oekovens zu einem besonderen Gotteshaus, dessen Besuch sich lohnt.