Top 10 Rheinland: Das Moerser Schloss

Top 10 Rheinland : Das Moerser Schloss

Das Moerser Schloss ist das älteste bekannte Gebäude der Stadt Moers. Über die frühe Vergangenheit des Schlosses ist heute wenig bekannt, da viele Informationen über den Bau während des großen Stadtbrands im Jahr 1605 verloren gegangen sind. Das Schloss befindet sich zwischen dem Kastellplatz und dem Stadtpark mitten im Zentrum von Moers. Heute beherbergt es das Grafschafter Museum und das Stadttheater. Vor dem Schloss wurde im Jahr 1909 ein Denkmal zu Ehren der Kurfürstin von Brandenburg, Luise Henriette von Oranien, errichtet. Sie war von 1650 bis 1667 die Besitzerin des Schlosses und Mutter des späteren ersten Königs von Preußen, Friedrich.

<

p class="text"> <p>

Das Moerser Schloss ist das älteste bekannte Gebäude der Stadt Moers. Über die frühe Vergangenheit des Schlosses ist heute wenig bekannt, da viele Informationen über den Bau während des großen Stadtbrands im Jahr 1605 verloren gegangen sind. Das Schloss befindet sich zwischen dem Kastellplatz und dem Stadtpark mitten im Zentrum von Moers. Heute beherbergt es das Grafschafter Museum und das Stadttheater. Vor dem Schloss wurde im Jahr 1909 ein Denkmal zu Ehren der Kurfürstin von Brandenburg, Luise Henriette von Oranien, errichtet. Sie war von 1650 bis 1667 die Besitzerin des Schlosses und Mutter des späteren ersten Königs von Preußen, Friedrich.

Mitten im Stadtzentrum von Moers gelegen bietet das Bauwerk und das Denkmal die Gelegenheit für ein geschichtsträchtiges Selbstporträt. Der angrenzende Schlosspark hält für Selfie-Begeisterte darüber hinaus viele weitere Fotomotive parat. Im Park befindet sich nicht nur die Kulturinsel "Nepix Kull" mit jährlich wechselnden Kunstinstallationen, sondern auch ein japanischer Garten mit exotischen Gewächsen sowie ein Freizeitpark mit Streichelzoo.

Mehr von RP ONLINE