Top 10 Rheinland: Biotopwildpark Anholter Schweiz

Top 10 Rheinland : Biotopwildpark Anholter Schweiz

Der Biotop Wildpark Anholter Schweiz liegt in Isselburg (Kreis Borken). Der Park mit See wurde im Zuge der englischen Gartenbewegung im Jahr 1893 von Fürst Leopold zu Salm-Salm in Erinnerung an seine Hochzeitsreise, eine Nachbildung des Vierwaldstättersees (Zentralschweiz), erbaut. Und so legte man auch in Isselburg mitten im See eine Insel an, auf der sich das heutige Schweizer Häuschen befindet. Der Park verfügt über sieben typisch niederrheinsche und münsterländische Landschaftsbilder. 40 Arten einheimischer Tiere leben dort in artgerechter Haltung. Neben Wölfen, Luchsen und Wisenten, werden Braun- und Kragenbären in einer großen Anlage beherbergt. Täglich können die Besucher bei Fütterungen zusehen, auf Voranmeldung kann man auch Führungen buchen und an mehreren Sonntagen im Jahr finden Falkenshows statt. Das Schweizer Häuschen bietet neben Kaffee und Kuchen die Ruhe und die Musik der Natur.

<p>Der Biotop Wildpark Anholter Schweiz liegt in Isselburg (Kreis Borken). Der Park mit See wurde im Zuge der englischen Gartenbewegung im Jahr 1893 von Fürst Leopold zu Salm-Salm in Erinnerung an seine Hochzeitsreise, eine Nachbildung des Vierwaldstättersees (Zentralschweiz), erbaut. Und so legte man auch in Isselburg mitten im See eine Insel an, auf der sich das heutige Schweizer Häuschen befindet. Der Park verfügt über sieben typisch niederrheinsche und münsterländische Landschaftsbilder. 40 Arten einheimischer Tiere leben dort in artgerechter Haltung. Neben Wölfen, Luchsen und Wisenten, werden Braun- und Kragenbären in einer großen Anlage beherbergt. Täglich können die Besucher bei Fütterungen zusehen, auf Voranmeldung kann man auch Führungen buchen und an mehreren Sonntagen im Jahr finden Falkenshows statt. Das Schweizer Häuschen bietet neben Kaffee und Kuchen die Ruhe und die Musik der Natur.

Der Biotopwildpark der Anholter Schweiz ist ein Muss für Naturliebhaber und Familien mit Kindern. Der Park ist sauber, gepflegt und natürlich zugleich. Die Besucher können dort in aller Ruhe Tiere beobachten — und das zu einem sehr moderaten Preis/Leistungsverhältnis. Das Besondere sind die Bären, die im sogenannten "Bärenwald" leben. Dieser wurde 1999 errichtet. Vier Braunbären und sechs Kragenbären leben dort auf einer Fläche von insgesamt 2,5 Hektar. Empfehlenswert ist auch das Gastronomieangebot. Schön sind auch die Event-Veranstaltungen wie Halloween im Biotopwildpark.