Top 10 Rheinland: Auf der Völklinger- und der Plokstraße

Top 10 Rheinland : Auf der Völklinger- und der Plokstraße

Während in der City Düsseldorfer um den Erhalt des Tausendfüßlers kämpften, entstand auf der Völklinger Straße der kleine Bruder der alten Hochstraße. Mit dem „Überflieger“ ist die Verkehrsführung in den Hafen erleichtert worden. Notwendig, weil der nach einigen unternehmerischen Neuansiedlungen deutlich stärker frequentiert wird. Die neue Hochstraße führt Fahrzeuge aus Richtung Südring in luftiger Höhe auf die Plockstraße, ganz ohne Linksabbieger und Ampel. In die Gegenrichtung geht’s dagegen weiter ebenerdig und bisweilen zähfließend. Eine Besonderheit des fünf Millionen Euro teuren Bauwerks: Zwischen Planung und Eröffnung 2012 vergingen nur zwei Jahre und – es wurde zwei Monate vor der Zeit fertig.

<p>Während in der City Düsseldorfer um den Erhalt des Tausendfüßlers kämpften, entstand auf der Völklinger Straße der kleine Bruder der alten Hochstraße. Mit dem „Überflieger“ ist die Verkehrsführung in den Hafen erleichtert worden. Notwendig, weil der nach einigen unternehmerischen Neuansiedlungen deutlich stärker frequentiert wird. Die neue Hochstraße führt Fahrzeuge aus Richtung Südring in luftiger Höhe auf die Plockstraße, ganz ohne Linksabbieger und Ampel. In die Gegenrichtung geht’s dagegen weiter ebenerdig und bisweilen zähfließend. Eine Besonderheit des fünf Millionen Euro teuren Bauwerks: Zwischen Planung und Eröffnung 2012 vergingen nur zwei Jahre und – es wurde zwei Monate vor der Zeit fertig.

Sein Nutzen ist unbestreitbar, das spürt jeder täglich, der früher ewig vom Südring in Hafen oder City brauchte. Elegant geschwungener Brückenbau statt langer Autoschlangen — eine echte Verbesserung.

Mehr von RP ONLINE