1. NRW

Surreale Arbeiten zur Eröffnung der DC-Open

Surreale Arbeiten zur Eröffnung der DC-Open

Das Künstler-Duo Kozek-Hörlonski zeigt ihre Performance im Hof der Galerie Rupert Pfab, Poststraße 3. Das verbindende Moment zwischen den Künstlern ist das gekonnte Spiel zwischen dem unmittelbar Präsenten und dem Verborgenem. Es sind surreale Arbeiten, die alptraumhafte Assoziation auslösen. Die Arbeit Take A Bow, 2011 von Kozek-Hörlonski scheint einer kirchliche Prozession ähnlich. Riesige Holzinstallationen werden mit einer unausgesprochenen Ernsthaftigkeit von den Künstlern durch die Straßen getragen.

Freitag, 9. September

(RP)