Trier/Köln: Sternsinger sammeln wieder Spenden

Trier/Köln: Sternsinger sammeln wieder Spenden

In den kommenden Tagen sind wieder die Sternsinger unterwegs und sammeln Geld für den Kampf gegen Kinderarbeit. Insgesamt werden nach Angaben des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" rund 300.000 Mädchen und Jungen in allen 27 deutschen Bistümern von Tür zu Tür ziehen. Die bundesweite Eröffnung der 60. Aktion Dreikönigssingen ist morgen in Trier, am gleichen Tag findet im Aachener Dom eine Aussendefeier mit Bischof Helmut Dieser statt. Im Erzbistum Köln feiert Kardinal Rainer Maria Woelki bereits heute einen Aussendegottesdienst mit den Sternsingern.

Die Aktion steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit!". Weltweit müssten nach Schätzungen über 150 Millionen Kinder arbeiten, teilte das Kindermissionswerk mit. Kinderarbeit verhindere den Schulbesuch und damit eine bessere Zukunft. Die Sternsinger unterstützen deshalb unter anderem Projekte, die bessere Erwerbsquellen für die Eltern ermöglichen, damit die Kinder zur Schule gehen können. Bei der Aktion 2017 kamen insgesamt rund 46,8 Millionen Euro an Spenden zusammen.

(epd)
Mehr von RP ONLINE