Sonsbeck: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A57 bei Sonsbeck

Sonsbeck: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A57 bei Sonsbeck

Bei einem Unfall auf der Autobahn 57 wurden gestern zwei Personen leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten entstand ein langer Rückstau auf der Fahrbahn in Richtung Niederlande.

Ein Klein-Lkw war gegen 16 Uhr kurz vor der Ausfahrt Sonsbeck aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern geraten. Der 3,5-Tonner mit polnischem Kennzeichen geriet von der rechten Fahrbahn nach links bis in die Mittelleitplanken und stürzte um. Dabei berührte das Fahrzeug zudem einen Kleintransporter aus dem Kreis Kleve. Dessen Insassen, so die Autobahnpolizei in Düsseldorf, wurden nicht verletzt.

Die beiden Insassen des Klein-Lkw wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Sperrung ab Rheinberg wieder aufgehoben : Ein Verletzter bei Unfall auf A57

Die A57 wurde über eine Stunde lang voll gesperrt.

(hk)