1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Zum zweiten langen Freitag der IGX in Xanten gibt es einen Kindertrödel

Flower Power in Xantens City : Kinder übernehmen das Geschäft

Beim zweiten Mottoabend der Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Xanten am Freitag, 6. August, bauen 70 kleine Händler ihre Verkaufsstände in der Innenstadt auf. Die Geschäfte und Cafés sind bis 21 Uhr geöffnet.

Trödeln ausdrücklich erwünscht: Am Freitag müssen mindestens 70 Kinder ausnahmsweise mal nicht reagieren, wenn Vater oder Mutter ermahnen, doch endlich zu kommen und nicht zu trödeln. Denn Freitag, 6. August, ist wieder Flower Power in der City angesagt. Bei dem zweiten Mottoabend der Veranstaltungsreihe heißt es dieses Mal: Die Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Xanten (IGX) lädt zum Kindertrödel in der Innenstadt ein. In der Fußgängerzone, von der Marsstraße über den Markt bis zur Kurfürstenstraße, bauen kleine Händlerinnen und Händler ihre Tische auf und bieten von 17 bis 21 Uhr zum Kauf an, was sie im Kinderzimmer ausgemistet haben: kaum getragene Kleidung, aus der sie herausgewachsen sind, Spielzeug, mit dem sie nicht mehr spielen.

 Um die 70 Anmeldungen seien eingegangen, sagen Nicola Lümmen, Christian de Fries und Michael Neumaier von der IGX begeistert: „Mehr geht nicht.“ Das Anmeldeportal ist geschlossen. Ansprechpartner für die Marsstraße ist Inga Jasper (Café Glüxpilz), für den Großen Markt Nicola Lümmen (Steel Collection), für die Kurfürstenstraße Christian de Fries vom gleichnamigen Café. Jedes Kind konnte zwei Meter Verkaufsfläche reservieren, ab 16 Uhr werden die Stände aufgebaut. Die Fußgängerzone bleibt auch während des Aufbaus der Stände ein autofreier Bereich. Damit der Corona-Schutz gewährleistet ist, gilt in der gesamten Fußgängerzone und auf dem Großen Markt ab 17 Uhr Maskenpflicht. Die IGX wird entsprechende Schilder aufstellen. Der Nibelungenexpress wird an diesem Tag zum letzten Mal um 16.30 Uhr durch die Innenstadt fahren. Die Geschäfte in der Innenstadt lassen ihre Ladentüren bis 21 Uhr offen, gleiches gilt für Cafés.

  • Die Kölner Gruppe Brings tritt am
    Veranstaltungen in Xanten : Jetzt können Sie (wieder) was erleben
  • Der erste Flower-Power-Abend wurde von zahlreichen
    Flower-Power-Abend in Xanten : „Die Stadt lebt noch“
  • Sie setzen ihre ganze Kraft für
    Geschäfte länger geöffnet : Flower Power für Xantens Innenstadt

Auch für Musik ist am langen Freitag gesorgt. An der Marsstraße, Höhe Metzgerei Lemken/Café Glüxpilz, spielt Das Duo Hand Jam; auf dem Markt tritt die Musicalschule Xanten on Stage aus Wardt auf. Das Duo 2You mit Jutta Rautenberg und Walter Megerle aus Wesel spielt vor dem evangelischen Jugendheim an der Kurfürstenstraße. Und an der Orkstraße sorgt die Xantener Band Xanthiadoo für Stimmung. Mathias Klotz (Gitarre, Gesang), Oskar Haan (Bass, Gitarre), Michael van de Locht (Gitarre, Banjo, Harp, Gesang) und Richard Silkon (Akkordeon, Keyboards) spielen Musik von Country über Rock bis hin zu Jazz-Klassikern.

Blumen und Lampions, mit denen die Gastronomen und Händler die Stadt schmücken, begleiten durch einen lebhaften Abend.

www.igx-xanten.de