Kommen Und Gehen: Ziegler eröffnet neu in Xanten

Kommen Und Gehen: Ziegler eröffnet neu in Xanten

Alles neu macht nicht nur der Frühling: Auch bei Ziegler, dem Fachgeschäft für Kunsthandwerk und Lederwaren, das seit 1952 an der Marsstraße 23 zu Hause ist, hat sich seit dem 7. Januar einiges getan. Am Donnerstag, 1. März, werden die Türen nach der Umbauphase wieder geöffnet, die Kunden mit einem Glas Sekt begrüßt. Ab dem 1. März ist dann auch Esther Ziegler neue Chefin, führt das Fachgeschäft in dritter Generation weiter, das ihre Großeltern Wilhelm und Gertrud Ziegler als Malergeschäft gegründet, später um Kunstgewerbeartikel erweitert und 1985 an Wilfried Ziegler übergeben haben, der das Fachgeschäft erweitert und 2006 letztmalig umgebaut hat.

Er hat auch die jetzige Umgestaltung wieder organisiert und federführend begleitet. Wände wurden weggebrochen, das Pflaster an der Front des Hauses angeglichen, um keine Stufe zum Geschäft zu bekommen. Der Eingang wurde in die Mitte des Hauses verlegt, der gut 200 Quadratmater große Verkaufsraum neu und übersichtlich gestaltet, Wände und Fußböden in dezentem Grau geben dem Ganzen eine elegante Note."Wir freuen uns, dass wir es geschafft haben", sagt Wilfried Ziegler über die zukunftsgerechte Gestaltung des Fachgeschäftes. Lag bislang der Schwerpunkt auf Kunsthandwerk mit Arbeiten namhafter Keramiker und Glasateliers (die es auch nach dem Umbau noch gibt), so sind es jetzt Lederwaren, u.a. der Firma Joop: Gürtel, Börsen, Handtaschen, Rucksäcke, Reisetaschen. Daneben zeigen Esther Ziegler und ihre vier Mitarbeiterinnen natürlich das gewohnte Sortiment in bewährter Qualität: Modeschmuck, Textilien unter anderem der Firmen Meyer-Major und Sander, Schals, Modeschmuck von Lagani.

Was sich nicht geändert hat, sind die Öffnungszeiten: Ziegler ist montags bis freitags durchgehend von 9.30 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr (im Winter) bzw. 16 Uhr (im Sommer) geöffnet. jas

(jas)