25 Vorstellungen Vorverkauf für Xantener Weihnachtscircus läuft

Xanten · Auch in diesem Jahr wird es einen Xantener Weihnachtscircus geben. Der Vorverkauf läuft, für die Familientage sind schon viele Karten verkauft. Zirkusdirektor Jonny Casselly junior verspricht wieder ein „spektakuläres Programm“.

 Kathy Casselly, die Tochter von Jonny Casselly junior, ist ebenfalls Artistin (Archiv).

Kathy Casselly, die Tochter von Jonny Casselly junior, ist ebenfalls Artistin (Archiv).

Foto: Armin Fischer (arfi)

Der Vorverkauf für den Xantener Weihnachtszirkus hat begonnen. Zwischen dem 22. Dezember 2022 und dem 8. Januar 2023 treten Jonny Casselly junior und sein Team insgesamt 25 Mal auf. Dafür baut er sein Zelt wieder im Hafen Xanten an der Südsee auf. Es ist der zehnte Xantener Weihnachtszirkus.

Die Eintrittspreise liegen zwischen 13 und 34 Euro. Kinder unter zwei Jahren haben freien Eintritt (ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz). Ermäßigungen gibt es für Zwei- bis 14-Jährige, Rentner, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Für die Vorstellungen an den Familientagen gelten reduzierte Preise. Für diese Shows sind schon viele Karten verkauft, für andere Termine aber auch.

Xanten: Weihnachtscircus 2021 - Bilder von der Premiere und von der Generalprobe
14 Bilder

Bilder vom neunten Xantener Weihnachtscircus 2021

14 Bilder
Foto: Armin Fischer (arfi)

Die Tickets können über die Internetseite von Jonny Casselly junior online gebucht werden. Das Bestellprogramm zeigt die schon belegten und die noch freien Plätze an. Alle Sitze sind nummeriert. Die Kartenkäufer wählen ihre Plätze selbst – vorausgesetzt, die Plätze wurde noch nicht reserviert.

Casselly verspricht eine Mischung aus „atemberaubender Artistik und familiärer Atmosphäre“. Auch in diesem Jahr könnten sich die Fans des Weihnachtszirkus‘ auf ein „spektakuläres Programm“ freuen. „Circus ist gelebte Tradition – und ständig im Umbruch“, sagt Casselly. „Uns ist es wichtig, den traditionellen Zirkus mit neuen Ideen und Trends zu verbinden.“ Gerade im Weihnachtszirkus sei ihm und seinem Team die familiengerechte Präsentation wichtig. „Die Familie steht im traditionellen Zirkus im Mittelpunkt.“ Mehr werde über das neue Programm aber nicht verraten, nur dass es „jede Menge zum Schmunzeln und Staunen“ geben werde.

Tickets gibt es online unter www.weihnachtscircus-xanten.de oder unter Tel. 02801 3789799, aber auch in der Tourist Information Xanten (TIX).

(wer)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Verfrühter Jubel
Unterschriften gegen Gymnasium-Neubau in Xanten Verfrühter Jubel