Weltjugendtag Krakau: Xantener freuen sich auf Treffen mit Papst Franziskus

Weltjugendtag Krakau: Xantener freuen sich auf Treffen mit Papst Franziskus

Krakau/Xanten (OR) Bahrain, Peru oder Neuseeland - es gibt Jugendliche aus vielen Nationen in Krakau, die sich spontan umarmen, lautstark Lieder in der Landessprache singen oder miteinander Gottesdienst feiern. Die Xantener Jugendlichen sind immer wieder beeindruckt, wie friedlich all diese Menschen gemeinsam feiern.

Krakau/Xanten (OR) Bahrain, Peru oder Neuseeland - es gibt Jugendliche aus vielen Nationen in Krakau, die sich spontan umarmen, lautstark Lieder in der Landessprache singen oder miteinander Gottesdienst feiern. Die Xantener Jugendlichen sind immer wieder beeindruckt, wie friedlich all diese Menschen gemeinsam feiern.

Vorgestern sind die Xantener bei einer Katechese mit dem Bischof von Münster, Felix Genn, gewesen. Er hat die Jugendlichen aufgefordert, trotz aller Gewalt, die sie in dieser Zeit wahrnehmen, mit Barmherzigkeit aktiv zu beginnen - im eigenen Leben. Abends stand ein Jugendfestival mit allen deutschen Teilnehmern auf dem Programm. Mehrere tausend junge Menschen beteten in der Vesper um Barmherzigkeit in der Welt.

  • Nachwuchs spielte miteinander : Nur Sieger beim Mini-Festival am Basketball in Xanten

Die Jugendlichen der Propsteigemeinde hörten aus den Berichten anderer Jugendlichen, wie gut sie es in ihren Gastfamilien angetroffen haben. So freuen sie sich auf die erste Begegnung mit Papst Franziskus am gestrigen Nachmittag.

(RP)
Mehr von RP ONLINE