Heimat Genießen: Xantener Bier

Heimat Genießen : Xantener Bier

DerBrauer Winfried Jäger hat in den 70er Jahren in der König Pilsener Brauerei in Duisburg eine Ausbildung zum Brauer und Mälzer gemacht. Anschließend schloss er dein Studium an der VLB (Versuchs- und Lehrbrauerei) in Berlin mit dem Diplom ab. Seit Januar 1996 braut er als ehrenamtlicher Braumeister mit gut zehn ehrenamtlichen Brauhelfern das Bier für die Kalkarer Mühle, im Jahr 2009 zum Pfarrfest der Viktor-Gemeinde auch ein "Viktor-Bräu", seit 2010 auch den Xantener gerstensaft.

Der Brauer Winfried Jäger hat in den 70er Jahren in der König Pilsener Brauerei in Duisburg eine Ausbildung zum Brauer und Mälzer gemacht. Anschließend schloss er dein Studium an der VLB (Versuchs- und Lehrbrauerei) in Berlin mit dem Diplom ab. Seit Januar 1996 braut er als ehrenamtlicher Braumeister mit gut zehn ehrenamtlichen Brauhelfern das Bier für die Kalkarer Mühle, im Jahr 2009 zum Pfarrfest der Viktor-Gemeinde auch ein "Viktor-Bräu", seit 2010 auch den Xantener gerstensaft.

Die Biere Gebraut werden die Biere nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516. Sie sind naturbelassen und unfiltriert. Das heißt auch, dass sie reich sind an Vitamin B-Komplexen, aber auch dass sie nur begrenzt haltbar sind. und auf jeden Fall im Kühlschrank gelagert werden müssen. Etiketten Wünsche von Sammlern kann Jäger nicht erfüllen. Papieretiketten sind für kleine Mengen zu teuer, deshalb werden die Bügelflaschen mit Folien versehen, die die Reinigung überstehen.

Das gilt auch für die Biergläser. Der Preis Zu kaufen gibt es das Bier bei Hövelmann's Restaurant & Hotel sowie in den Trinkgut-Getränkeläden in Xanten, Kleve-Kellen, Goch, Emmerich und Wesel-Feldmark in Standardgrößen (0,75 und 1 Liter).- Die 1-Liter Bügelflasche kostet 2,99 Euro plus zwei Euro Pfand. Informationen Weitere infos im Internet (www.xantenerlandbier.de) und 0151 55980884.

(RP)
Mehr von RP ONLINE