Angebot für arme Menschen in Xanten Ein Ort zum Aufwärmen

Xanten · Auch in Xanten leiden Menschen unter den gestiegenen Preisen für Lebensmittel und Energie. Deshalb eröffnet die Evangelische Kirchengemeinde das Wärme-Café: Dort bekommt jeder kostenlos Suppe, Kaffee und mehr.

 Das Wärme-Café wird von Ehrenamtlichen betrieben, unter anderem den Jugendlichen Lea-Sophie Peekel (16), Alina Geserick (14) und Joleen Kerkmann (14). Am Montag servierten sie Käse-Lauch-Suppe.

Das Wärme-Café wird von Ehrenamtlichen betrieben, unter anderem den Jugendlichen Lea-Sophie Peekel (16), Alina Geserick (14) und Joleen Kerkmann (14). Am Montag servierten sie Käse-Lauch-Suppe.

Foto: Armin Fischer (arfi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort