1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Unterwäsche aus Keller gestohlen

Ungewöhnlicher Diebstahl in Xanten : Unterwäsche aus Keller gestohlen

Zwei Frauen aus Xanten haben einen ungewöhnlichen Diebstahl bei der Polizei gemeldet. Ihnen seien String Tangas und BHs aus dem Wäschekeller eines Mehrfamilienhauses gestohlen worden.

Von einer ungewöhnlichen Form des Diebstahls haben zwei Frauen auf der Wache in Xanten berichtet. Demnach würden Mutter und Tochter zusammen in einem Mehrfamilienhaus wohnen und im Keller des Hauses regelmäßig ihre Wäsche waschen und trocknen. An einem Wochenende stellten beide dann fest, dass zwei String Tangas aus der Waschmaschine und zwei BHs von der Wäscheleine gestohlen worden seien. Schaden: Rund 130 Euro. Vom Täter fehle jede Spur.

Doch auch in den benachbarten Kommunen sei es laut Bericht der Kreispolizei in der Woche zu ungewöhnlichen Diebstählen gekommen. Eine bissige Geschichte habe ein 89-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort erlebt. Er sei für einige Tage im Krankenhaus gewesen. Auf dem Nachttisch neben seinem Bett habe der Mann sein Gebiss abgelegt. Nachdem er kurz den Raum verlassen habe, seien die Zähne verschwunden.

In Wesel habe ein 30-jähriger Mann in einem Supermarkt in Wesel eine Flasche Kräuterlikör aus dem Regal genommen, daraus getrunken und anschließend wieder zurück ins Regal gestellt. Der Filialleiter sei von der Aktion des Mannes nicht begeistert gewesen. Er erstattete Anzeige.

(RP)