Xanten will auf LED umstellen Stromverbrauch der Laternen soll sinken

Xanten · Xanten plant eine flächendeckende Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED. Zwar muss die Stadt dafür erst einige Hunderttausend Euro investieren. Aber laut einer Untersuchung würden sich die Ausgaben in einigen Jahren bezahlt machen.

 In Xanten stehen viele verschiedene Modelle von Straßenlaternen. Einige Hundert sind auch schon auf LED umgestellt, aber rund 2500 fehlen noch – sie sollen so bald wie möglich umgestellt werden.

In Xanten stehen viele verschiedene Modelle von Straßenlaternen. Einige Hundert sind auch schon auf LED umgestellt, aber rund 2500 fehlen noch – sie sollen so bald wie möglich umgestellt werden.

Foto: Armin Fischer (arfi)

Die Stadt Xanten denkt darüber nach, mehr als 2000 Straßenlaternen auf LED umzustellen, um den Energieverbrauch und damit auch die Stromkosten zu senken. Jedoch müsste sie zunächst mehrere Hunderttausend Euro in die Umrüstung investieren, wie aus einem Konzept hervorgeht, das vom Unternehmen Westenergie vorgelegt worden ist. Die Investition würde sich aber laut diesen Unterlagen nach einigen Jahren amortisieren. Der Stadtrat entscheidet am Dienstag darüber.