Xanten: Sozialstiftung unterstützt Schulen

Bewilligungsbescheide überreicht : Sozialstiftung unterstützt Xantens Schulen

Die Schulen in Xanten bekommen auch in diesem Jahr Geld von der Sozialstiftung. Sie setzen es unter anderem dafür ein, dass Schüler aus einkommensschwachen Familien an Reisen teilnehmen können.

Die Sozialstiftung der Stadt Xanten unterstützt auch in diesem Jahr die örtlichen Schulen und gibt ihnen insgesamt 9400 Euro für Klassenfahrten, Spielgeräte oder Schulbücher. Mit weiteren 600 Euro wird die Reihe „DenXste“ finanziert. Zusammen mit Vertretern der Stiftung, der Stadt und der Ratsfraktionen übergab Bürgermeister Thomas Görtz den Fördervereinen der Schulen die Bewilligungsbescheide. Eine Übersicht.

Grundschule Lüttingen: Zuschuss zu einem wetterbeständigen Sonnensegel für den Schulhof.

Grundschule Xanten mit Teilstandort Marienbaum: Zuschuss für die Anschaffung von Schulbüchern für Deutsch als Fremdsprache sowie von Sport und Spielgeräten.

Stiftsgymnasium: Unterstützung von Kindern aus einkommensschwachen Familien, damit sie an Theater- und Chorfahrten teilnehmen können.

Marienschule: Zuschuss für die Anschaffung eines Schwebebalkens inklusive eines Fallschutzes.

Gesamtschule: Unterstützung von Kindern aus einkommensschwachen Familien, damit sie an Sprachfahrten teilnehmen können.

Placidahaus: Zuschuss für die Veranstaltung von Workshops als zusätzliche Ausbildung für die Schüler.

Die Stiftung wurde in den 90er Jahren vom Rat eingerichtet. Ihr Zweck ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe.

(wer)
Mehr von RP ONLINE