1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Sozialstiftung schenkt Einrichtungen Blumen zu Ostern

Ostergruß : Seniorenheime bekommen Blumen geschenkt

Für Bewohner und Mitarbeiter von Seniorenheimen ist es eine schwierige Zeit. Um ihnen eine kleine Freude zu machen, hat ihnen Xantens Sozialstiftung deshalb Blumen zu Ostern schicken lassen.

Die Sozialstiftung der Stadt Xanten hat Mitarbeitern und Bewohnern von örtlichen Seniorenheimen Blumensträuße geschenkt. „Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Senioreneinrichtungen müssen in diesen Tagen auf viel verzichten“, sagte Bürgermeister Thomas Görtz als Vorsitzender der Sozialstiftung. Besuche von Angehörigen und sonstige soziale Kontakte seien wegen der Corona-Pandemie stark eingeschränkt worden und würden schmerzlich vermisst. „Außerdem leisten die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen gerade in dieser Zeit Außerordentliches.“ Deshalb wolle die Sozialstiftung den älteren Menschen eine kleine Freude machen und den Mitarbeitern Danke sagen. Dafür habe sie bei örtlichen Floristen mehr als 65 größere und kleine Blumensträuße für die Aufenthaltsbereiche und die Zimmer der bettlägerigen Senioren bestellt und durch die Firmen zustellen lassen, wie Görtz bei einem Gespräch mit Leiterin Susanne Reitze-Jehle, Leiterin des Hauses am Stadtpark, berichtete.

(wer)