1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten-Sonsbeck: Show von Alko Sbk bringt Tafel fast 4000 Masken ein

Benefiz-Konzert von Alko SBK : Sonsbecker Show bringt Tafel fast 4000 Masken ein

Die Sonsbecker Festival-Organisatoren Alko SBK haben mit einer Benefiz-Show im Internet Spenden zur Unterstützung der Xantener Tafel gesammelt. Mit großem Erfolg. Headliner war die Ska-Band Los Placebo.

Wenn die Truppe der Allgemeinen Konzertorganisation Sonsbeck (Alko Sbk) eine Show auf die Beine stellt, kann man von einem Erfolg eigentlich schon ausgehen. Das Rock am Dick ist immer schon Wochen vorher ausverkauft, überregionale Bands reißen sich darum, bei dem Festival auf der Bühne zu stehen. Doch der Erfolg des spontan ausgerichteten Online-Konzertes Benefiz Bonanza versetzte selbst die Organisatoren ins Staunen. Fast 2000 Euro kamen bei dem per Youtube und Video-Konferenz übertragenen Live-Gig zusammen. Investiert wurde das Geld in FFP2-Masken für die Xantener Tafel.

„Als bei uns die ersten Gedanken für ein Benefiz-Konzert im Internet aufkamen, wurde gerade die Maskenpflicht verschärft“, erzählt Anna-Maria Evers vom Alko SBK-Team. „Viele benachteiligte Menschen haben aber Probleme, sich die Masken selbst zu kaufen“, führt die junge Frau weiter aus. Schnell stand für die Sonsbecker daher fest, die Xantener Tafel mit einer Spende zu unterstützen. Angeschafft wurden zunächst 1250 FFP2-Masken über den Online-Händler mygadz.de. Das Unternehmen packte dann noch 2000 OP-Masken dazu. Einen Tag vor der Übergabe erhielten die Konzertorganisatoren die nächste gute Nachricht. „Auch die Firma Medicus spendete spontan 600 FFP2-Masken“, erzählt Konzertleiter Ingo Fucking. Damit konnten der Xantener Tafel insgesamt 3850 Schutzmasken überreicht werden, die noch am selben Tag an die bedürftigen Menschen verteilt wurden.

Und deren Zahl steige von Woche zu Woche. „Allein heute haben wir drei neue Menschen aufgenommen, die künftig von uns mit Lebensmitteln beliefert werden“, erzählt Harald Riederer, der die Xantener Tafel zusammen mit seiner Ehefrau Gudrun ehrenamtlich führt. Die Corona-Pandemie hätte vielen den Boden unter den Füßen weggezogen. Besonders die Zahl hilfesuchender junger Frauen, die alleinerziehend sind, sei gestiegen. „Viele Menschen sind verzweifelt, weinen am Telefon“, so das Paar. Aktuell gehören 150 Familien zum Kundenstamm der Xantener Tafel, damit rund 500 Menschen. „Wir sind sehr froh, dass wir diese wichtige und dringend notwendige Arbeit durch unsere Benefiz-Show unterstützen konnten“, betonen die Alko SBK-Sprecher.

Das Konzert ist übrigens weiterhin über den Youtube-Kanal von Alko SBK zu sehen. Höhepunkt ist der Auftritt der Ska-Band Los Placebos, der live aus der Event-Location Krachgarten in Wesel übertragen wurde. „Die Jungs waren total glücklich über die Anfrage, weil sie schon seit einem Jahr nicht mehr zusammen gespielt haben“, erzählt Evers. „Überhaupt waren die Musiker alle sofort bereit, bei dem Benefiz-Konzert aufzutreten.“ Zur bunten Musikmischung gehören auch Auftritte der Singer und Songwriter Der Butterwegge und Zwakkelmann sowie der Band die Dödelhaie. Eine Boonekamp-Messe, gute Tradition auf Festivals, ergänzt die Show.

alko-sbk.de