1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Propst Wittke wird geistlicher Rektor in Hamminkeln-Dingden

Akademie Klausenhof : Propst Wittke wird geistlicher Rektor in Dingden

Bischof Felix Genn hat mit Wirkung zum 15. November Propst Klaus Wittke zum geistlichen Rektor der Stiftung Akademie Klausenhof in Hamminkeln-Dingden und zum Rektor der Bruder-Klaus-Kapelle in der Akademie Klausenhof ernannt.

Das teilte die Stiftung mit. Der Stiftungsvorsitzende, Weihbischof Wilfried Theising, betonte, er sei froh, dass damit die Vakanz auf der Position des geistlichen Rektors nur drei Monate dauern wird. Mit Wittke werde der Klausenhof wieder einen geistlichen Ansprechpartner für Teilnehmer und Mitarbeiter bekommen, der Impulse setzen werde. Wittke folgt als geistlicher Rektor Pastor Norbert Becker nach, der zum 30. Juli nach zehnjährigem Wirken in der Akademie in den Ruhestand verabschiedet worden war. Wittke wurde am 8. März 1958 in Rheinberg geboren und wuchs in Ossenberg auf. Nach dem Abitur am Clemens-Hofbauer-Kolleg in Bad Driburg und einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er in Münster und München Theologie. Seit seiner Priesterweihe am 14. Mai 1989 war er meist am Niederrhein tätig. 2011 wurde er Propst in St. Viktor in Xanten. Das Amt gibt Klaus Wittke Ende Oktober ab, etwa ein Jahr nach einem Schlaganfall.