Xanten Oktoberfest: Drei Männer prügeln sich

Mit Faust ins Gesicht geschlagen: Prügelei auf Xantener Oktoberfest

Am Freitagabend ist es auf dem Xantener Oktoberfest zu einem Handgemenge gekommen. Ein Man aus Kempen verletzte einen Mann aus Xanten und einen Mann aus Weeze. Der Kempener wurde in Gewahrsam genommen.

Laut Polizei kam es gegen 23 Uhr am Freitagabend zu einem Streit im Festzelt. Dabei schlug ein 20-jähriger Mann aus Kempen einem 42-jährigen Mann aus Xanten mit der Faust ins Gesicht. Anschließend schlug der 20-Jährige noch auf einen 42-jährigen Mann aus Weeze ein, der schlichten wollte.

Der Mann aus Xanten wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm die Personalien des Kempeners auf, danach wurde er entlassen.

  • Prügel-Attacke in Xanten : Polizei sucht mit Phantombild nach Oktoberfest-Angreifer

Am 10. Oktober waren am Rande des Xantener Oktoberfestes drei Männer brutal zusammengeschlagen worden. Die Polizei hat jetzt ein Phantombild des Verdächtigen veröffentlicht und bittet um Hinweise.

(ots)