Neuer Spieplatz und Gebäude für die Betreuung Spielefest an der Lüttinger Hagelkreuzschule

Xanten · Die Hagelkreuzschule in Lüttingen hat ein neues Gebäude für die Ganztagsbetreuung und einen neuen Spielplatz bekommen. Am Freitag sagten die Schülerinnen und Schüler Danke – mit dem „Superhelden“-Tanz.

 LŸttingen - Hagelkreuzschule - OGS Neubau 
Spielefest zur Einweihung 

RP - Foto : Armin Fischer (arfi) *** Local Caption *** RP

LŸttingen - Hagelkreuzschule - OGS Neubau Spielefest zur Einweihung RP - Foto : Armin Fischer (arfi) *** Local Caption *** RP

Foto: Armin Fischer (arfi)

Die Hagelkreuzschule in Xantens Ortsteil Lüttingen hat am Freitag ein großes Fest gefeiert. Damit eröffnete sie das neue Betreuungsgebäude und den neuen Spielplatz auf ihrem Gelände. Beides war in den vergangenen beiden Jahren errichtet worden. Mit einem „Superhelden“-Tanz bedankten sich die mehr als 300 Schülerinnen und Schüler bei allen, die dabei geholfen haben – Schulleiterin Daniela Hommen zählte sie auf: die Stadtverwaltung, die Kommunalpolitik, der Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX), die Architekten, Baufirmen, Eltern, Lehrer und die Sponsoren, die beim Spielplatz geholfen haben. Für das neue Betreuungsgebäude habe die Stadt rund 1,5 Millionen Euro investiert, sagte Bürgermeister Thomas Görtz und hob wiederum Hommens Einsatz für die Hagelkreuzschule hervor. Dadurch seien diese Investtionen möglich geworden. Die Schulleiterin wies darauf hin, wie groß die Nachfrage mittlerweile nach einer Betreuung sei, da viele Eltern berufstätig seien.

(wer)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort