Unterbringung von geflüchteten Menschen in Xanten Unterkunft in Lüttingen kommt – aber etwas später

Xanten · Die Stadt wird in Xantens Ortsteil Lüttingen Wohncontainer aufstellen, um geflüchtete Menschen unterzubringen. Anträge von Bürgern, einen anderen Standort zu wählen, wurden von der Politik einstimmig abgelehnt. Die Planung der Unterkunft dauert aber länger als gedacht.

Die Wohncontainer sollen auf der oberen, länglichen Grünfläche platziert werden. Die Unterkunft wird voraussichtlich erst Mitte des nächsten Jahres fertig.   RP-Foto: Stoffel

Die Wohncontainer sollen auf der oberen, länglichen Grünfläche platziert werden. Die Unterkunft wird voraussichtlich erst Mitte des nächsten Jahres fertig. RP-Foto: Stoffel

Foto: ja/Arnulf Stoffel (ast)

Die neue Unterkunft für geflüchtete Menschen in Xantens Ortsteil Lüttingen wird voraussichtlich mehrere Monate später fertig als zunächst geplant. Wie die Stadtverwaltung am Dienstagabend in der Ratssitzung mitteilte, geht sie davon aus, dass der Bau erst Mitte 2024 errichtet sein wird, weil die Vorbereitungen und das Genehmigungsverfahren mehr Zeit erfordern. Bisher hatte sie geplant, dass sie Anfang des Jahres Menschen an der Salmstraße unterbringen kann.