Xanten: Lions haben eine neue Präsidentin

Xanten : Xantener Lions haben eine neue Präsidentin

Beim turnusgemäßen Wechsel an der Spitze der Xantener Lions übernahm vor wenigen Tagen Elisabeth Maas das Amt von Klaus Paul.

Der scheidende Präsident durfte auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückblicken, in dem er besonders die Themen Medizin und Afrika im Blick hatte. Zu den besonders beachteten Höhepunkten im letzten Jahr gehörte das erfolgreiche Benefizkonzert auf dem Xantener Marktplatz. Der Spendenerlös kam unter anderem dem Kinderschutzbund „Peter Pan“, dem Malteser Hospizdienst Xanten-Sonsbeck und den Xantener Pfadfindern zugute.

„Wir haben auch da geholfen, wo oft das Lebensnotwendigste fehlt“, resümierte Paul. Gemeint sind beispielsweise die Unterstützung für eine Entbindungsstation in Uganda und ein neues Klassenzimmer für eine Schule in Togo. Allen LionsFreunden und Spendern dankte Klaus Paul für ihre tatkräftige Unterstützung.

Elisabeth Maas freut sich auf die neue Aufgabe als Präsidentin der Xantener Lions. „Ich vertraue auf die Zusammenarbeit mit allen Lions-Mitgliedern, besonders mit dem Vorstand und den Verantwortlichen der bewährten Projekte“, hebt Maas hervor. In Xanten darf man sich auch in diesem Jahr auf köstliche Reibekuchen an Klein-Mont-Martre und den Adventskalender mit attraktiven Preisen freuen. Einzigartig und neu ist dagegen das Benefizkonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr im Amphitheater im LVR-Archäologischen Park Xanten am 7. September. „Diese Musik ist Emotion pur. Besucher dürfen einen Hauch von Verona erwarten, aber auch dramatische Ouvertüren oder ergreifende Klänge der schottischen Highlands – ein Hörerlebnis für jeden Geschmack“, verspricht die neue Präsidentin und weist darauf hin, dass das Musikkorps nicht mit der Big Band der Bundeswehr zu verwechseln sei.

Die Präsidentschaftsübergabe fand bei sommerlichen Temperaturen im Innenhof vom Gotischen Haus in Xanten statt. Der rege Austausch unter den zahlreich anwesenden Mitgliedern dauerte bis in die Abendstunden.

Der Lions Club Xanten wurde 2004 gegründet und hat zurzeit mehr als 30 aktive Mitglieder. Alle Aktivitäten stehen im Zeichen des internationalen Lions Mottos „We serve – Wir dienen“. Die bisher geförderten Projekte sind auf der Homepage nachzulesen. www.lions-xanten.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE