1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Kurpark-Eröffnung am 25.5. am Dienstag erster großer Testlauf am Gradierwerk

Kurpark-Eröffnung am Samstag : Erster großer Testlauf von Xantens Gradierwerk

Am Gradierwerk im Xantener Kurpark laufen die letzten Arbeiten. Bis Samstag soll die Anlage in Betrieb gehen. Am Dienstag gab es den ersten großen Testlauf.

Am Dienstag stand noch ein Bauzaun am Gradierwerk. Aber bis zur Eröffnung des Kurparks am Samstag werde er abgebaut sein, versicherte Harald Rodiek, Leiter des städtischen Dienstleistungsbetriebs (DBX). Das Gradierwerk werde in den nächsten Tagen in Betrieb gehen. Ein Handwerker habe am Dienstag noch die Überlaufrinnen ausgerichtet, damit das salzhaltige Wasser über die gesamte Länge von 18 Metern herabrieseln könne.

Dabei soll eine Salzkruste am Reisig hängen bleiben und verdunsten, damit eine salzhaltige Luft entsteht. Insgesamt werden künftig 27.000 Liter Wasser in einem Kreislauf durch das Gradierwerk fließen. Da ein Teil verdunstet, wird es regelmäßig wieder aufgefüllt.

Insgesamt seien nur noch wenige Arbeiten zu erledigen, bevor der Kurpark eröffnet werde könne, sagte Rodiek. Die Blumenbeete zum Beispiel würden hergerichtet, die Beleuchtung in den Toiletten montiert. Am Samstag werde alles fertig sein.

(wer)