Neue Forschungen Xantens noch weitgehend unbekannte Anfänge in der Antike

Xanten · In der Antike war Xanten eine römische Metropole. Aber wie hat eigentlich alles angefangen? Um darauf Antworten zu finden, hat sich der Archäologe Stefan Pircher Gräber aus dem ersten Jahrhundert angesehen.

Einige der wenigen Goldmünzen aus dem römischen Xanten stammen bereits aus dem ersten Jahrhundert.

Einige der wenigen Goldmünzen aus dem römischen Xanten stammen bereits aus dem ersten Jahrhundert.

Foto: Axel Thünker DGPh

Über das römische Xanten im zweiten und dritten Jahrhundert weiß die Forschung schon recht viel, über die Anfänge im ersten Jahrhundert aber nicht. Wie hat alles angefangen? Wo genau entstand eine erste Siedlung? Wer hat damals in den ersten Jahrzehnten nach Christi Geburt im Xantener Raum gelebt? Waren es Germanen? Oder doch schon Römer?