1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: IGX-Wertschecks gibt es jetzt auch bei Edeka und Rewe

IGX-Wertschecks jetzt auch bei Edeka und Rewe : Solidarität unter Xantens Händlern

Die Lebensmittelmärkte Edeka und Rewe in Xanten bieten nun auch die IGX-Wertschecks an, um den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen. Gerade jetzt, während des Lockdowns, gehe es um Solidarität, sagen sie.

Xantener Händler wollen sich in der Corona-Krise gegenseitig unterstützen: Edeka und Rewe verkaufen deshalb jetzt auch die Wertschecks der Interessengemeinschaft Gewerbetreibende Xanten (IGX). Es handelt sich um Gutscheine, mit denen der Kunde in jedem IGX-Mitgliedsgeschäft bezahlen kann – wie mit Bargeld. Es gibt sie im Wert von zehn Euro, 25 Euro und 50 Euro. Bisher wurden sie nur in der Volksbank-Filiale am Europaplatz und in der Tourist Information Xanten (TIX) angeboten.

„Wir wollen die Einzelhändler unterstützen“, sagte Jeffrey Karlen, Inhaber des Rewe-Marktes. Es sei „eine Selbstverständlichkeit“, dass die Händler einander zur Seite stünden, wenn Hilfe gebraucht werde, ergänzte Pascal Lurvink vom Edeka in Lüttingen. „Es geht um Solidarität“, erklärte Benny Lurvink vom Edeka in Xanten.

Die Wertschecks werden in den Märkten nicht offen ausliegen, weil sie wie Bargeld einsetzbar sind. Auf Nachfrage werden sie aber an den Kassen oder Info-Theken für Tabak und Zeitschriften verkauft. Sie können wie Gutscheine verschenkt werden und lassen sich bei den weit mehr als 100 Mitgliedsunternehmen der IGX einlösen. Wegen des Lockdowns sind zwar in der Innenstadt die meisten Geschäfte im Moment geschlossen. Aber viele bieten einen Außer-Haus-Verkauf an. Kunden können also Waren bestellen und abholen, manche Betriebe liefern sie auch. Dann könne zum Beispiel mit einem Wertscheck bezahlt werden, erklärte Niklas Killewald vom IGX-Vorstand. „Mit den Wertschecks bleibt das Geld in Xanten, um den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen.“