Xanten: Hip-Hop-Konzert im Exit

Xanten: Ruhrpott- und Berlin-Rap bei Hip-Hop-Festival

Am Samstag, 28. Juli,  öffnet die Jugendkulturwerkstatt „eXit bereits um 18.30 Uhr ihre Türen. Dann werden die Hip-Hop-Formationen „PTMITB“ (Put The Money In The Bag), „Justin Nature & Andre Riot“, „Maxstah“ und „Architekt“ dem Publikum einheizen.

Die Lokalmatadoren „Justin Nature & Andre Riot“ lassen es sich nicht nehmen, neben der musikalischen Organisation des Abends auch selber aufzutreten. „PTMITB“ ist eine Crew aus Essen, bestehend aus Produzenten und Rappern, die moderne Rap-Musik machen. „Maxstah“ liefert Rap der Gangart Eckkneipenflair und Stadionvorplatz aus Mülheim an der Ruhr. Den Headliner des Abends bildet „Architekt“ aus Berlin, der 2012 und 2013 mit „Kool Savas“ auf der „Warum rappst Du?“-Tour unterwegs war.

In der JuKuWe werden an diesem Abend zudem Zoran, AliceD TFP, NoBrain TFP, Haydaa TFP sowie der Produzent Dwayne Warner auftreten.

  • Die Poststraße (Archivfoto) ist und bleibt
    Unsere Woche : Poststraße: Die Qual der Wahl

Die Veranstaltung ist für alle Gäste ab 16 Jahren und kostet 5 Euro Eintritt.

(kt)