Xanten: FZX lädt zum Baustellengespräch

Xanten : FZX lädt zum Baustellengespräch

Interessierte können sich am Donnerstag, 12. Juli, von 17 bis 20 Uhr informieren.

Das Freizeitzentrum Xanten (FZX) gestaltet seine Angebote unter gesundheitstouristischen und barrierefreien Gesichtspunkten neu. Sie werden bis 2019 in einem landesweit einzigartigen Vorhaben um neue, innovative Gesundheitsangebote ergänzt.

In der derzeitigen Bauphase werden die Projektstandorte „Naturbad Xantener Südsee“ und „Zentraler Platz am Meerend“ realisiert. Über die Planungen und den aktuellen Stand der Bauarbeiten sowohl in diesem Bereich, als auch an den weiteren Projektstandorten rund um die Xantener Nord- und Südsee, können sich Bürger bei einem „offenen Baustellengespräch“ aus erster Hand informieren. Es findet statt am Donnerstag, 12. Juli, von 17 bis 20 Uhr. Treffpunkt ist das InfoCenter FZX, Am Meerend 2 in XantenWardt.

Die Ansprechpartner Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten, und Stephan Tietz, Projektleiter Förderprojekt Gesundheitstourismus Xantener Nord- und Südsee, werden die Planungen erläutern und bei zwei Rundgängen um 17.30 und 18.30 Uhr die einzelnen Baumaßnahmen vorstellen. Auf themenbezogene Fragen kann eingegangen werden.

Info: Es wird darauf hingewiesen, dass der Baustellenbereich aufgrund der laufenden Bauarbeiten derzeit noch nicht vollständig barrierefrei ist.

(RP)