1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Frau gestürzt - Jugendliche sollen gegen E-Bike getreten haben

Vorfall an Xantener Südsee : Frau gestürzt – Jugendliche sollen gegen ihr E-Bike getreten haben

Eine Frau berichtet, dass sie um die Xantener Südsee gefahren ist, als sie zwei Jugendliche überholte und plötzlich einen Tritt gegen ihr E-Bike spürte – sie stürzte und verletzte sich. Die Polizei sucht nun die beiden Jugendlichen und eine Fahrradtasche.

Die Polizei sucht zwei Jugendliche, die am Sonntag an der Xantener Südsee gegen das E-Bike einer Frau (72) getreten haben sollen, sodass diese stürzte und sich verletzte. Wie die Ermittler berichteten, hat die Tochter am Montag Anzeige erstattet, weil ihre Mutter noch in ärztlicher Behandlung war. Demnach war eine Operation des Handgelenks erforderlich. Den Angaben zufolge war die 72-Jährige am Sonntag zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr mit ihrem E-Bike auf dem Rundweg um die Xantener Südsee unterwegs gewesen. Zwischen der Fischerhütte und den Sanitäranlagen sei sie an zwei Jugendlichen vorbeigefahren und habe einen Tritt gegen das Rad gespürt, dann sei sie gestürzt. Die beiden Jugendlichen hätten laut gelacht und seien weiter in Richtung See gegangen, ohne sich um die Frau zu kümmern. Die 72-jährige Xantenerin habe sich selbst in die Notaufnahme des Krankenhauses begeben. Dort sei eine Fraktur am Handgelenk festgestellt worden. Die beiden Jugendlichen seien unerkannt geblieben. Die Frau habe sie nur von hinten gesehen. Sie hätten dunkle Haare und an den Beinen einen dunklen Hautton. Die Frau vermisst außerdem eine Fahrradtasche, seit dem Sturz sei sie nicht mehr auffindbar. Die Polizei fragt nun, wer Angaben zu der Tasche und zu den beiden Jugendlichen machen kann? Eventuell hätten sie sich mit der Tat gebrüstet. Hinweise nimmt die Polizei in Xanten entgegen, Tel. 02801 71420.

(wer)