1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Frau bei Verkehrsunfall verletzt

Auf Transporter aufgefahren : Frau bei Verkehrsunfall in Xanten leicht verletzt

Eine Frau ist mit ihrem Auto auf den Transporter eines Mannes aufgefahren. Dieser fuhr zunächst weiter, kehrte dann aber zurück. Die Polizei ermittelt.

Bei einem Verkehrsunfall in Xanten ist eine Frau leicht verletzt worden. Sie war mit ihrem Wagen auf einen Transporter aufgefahren. Dessen Fahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle. Deshalb ermittelt nun die Polizei gegen ihn.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau am Donnerstag mit ihrem Auto auf der Mörmter Straße in Richtung Kalkarer Straße gefahren. An der Einmündung zur Straße Düsterfeld sei sie auf den Transporter des Mannes aufgefahren. Die Ursache dafür sei noch unklar. Die Frau sei dabei leicht verletzt worden. Mit einem Rettungswagen sei sie in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Mann habe seine Fahrt zunächst fortgesetzt, sei dann aber zur Unfallstelle zurückgekehrt, berichtete die Polizei weiter. Gegen ihn werde wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt. Zeugen könnten sachdienliche Hinweise an das Verkehrskommissariat in Kamp-Lintfort (Tel. 0218 107) oder an die Polizeiwache in Xanten (Tel. 02801 1522) melden.

(wer)