1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Erstes Stück vom Alt-Reeser-Weg ist fertig

Wirtschaftsweg in Xanten : Erstes Stück vom Alt-Reeser-Weg ist fertig

Der erste Bauabschnitt ist abgeschlossen. Die zweite Hälfte des Wirtschaftswegs soll 2021 erneuert werden. Xanten hofft dafür auf eine weitere Förderung durch NRW.

Das erste Stück des Alt-Reeser-Wegs ist saniert worden. Das zweite Stück des Wirtschaftswegs soll im nächsten Jahr gemacht werden. Die Stadt versucht, auch dafür Fördermittel vom Land NRW zu bekommen. Das teilte der Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) mit.

Der erste Bauabschnitt war ab August gemacht worden. Zwischen Lohscher Weg und Gesthyser Straße wurde der Alt-Reeser-Weg als einstreifiger Verbindungsweg mit einer Fahrbahnbreite von 3,50 Meter angelegt. Die Ränder wurden auf beiden Seiten durch Bankettsteine ertüchtigt. Zusätzlich wurde eine Ausweichbucht angelegt, damit an dieser Stelle zwei Fahrzeuge aneinander vorbeikommen.

Die Sanierung des ersten Bauabschnitts kostete nach Angaben des DBX rund 421.000 Euro. Davon wurden etwa 295.000 Euro vom Land NRW übernommen. Dadurch wurde der städtische Eigenanteil auf zirka 126.000 Euro reduziert. Die Stadt Xanten profitiert von einem Förderprogramm, mit dem das Land den Ausbau von wichtigen Wirtschaftswegen unterstützt.

Nach Angaben der Stadtverwaltung war der Alt-Reeser-Weg ursprünglich ein rein landwirtschaftlicher Weg gewesen, wird aber heute sowohl von der Landwirtschaft, als auch von Radfahrern stark genutzt. Auch künftig soll er als multifunktionaler Verbindungsweg dienen.

Die Stadt dankte den Anwohnern und den betroffenen Landwirten für die konstruktive Zusammenarbeitet bei der Sanierung des ersten Bauabschnitts.

(wer)