1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Ein BdSJ-Tag voller Abenteuer an der Südsee​

BdSJ-Aktion in Xanten : Ein Tag voller Abenteuer an der Südsee

Die Kinder konnten klettern, Wasserski fahren, Stand-up-Pad­deln, schwimmen oder am Strand liegen: Kinder und Jugendliche aus Bruderschaften vom gesamten Niederrhein haben einen erlebnisreichen Tag an der Xantener Südsee erlebt.

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche haben am Samstag an der Xantener Südsee viel Spaß gehabt. Der Bund deutscher Schützenjugend (BdSJ) im Landesbezirk Niederrhein hatte zu einem Aktionstag eingeladen. Die Mädchen und Jungen konnten Wasserski fahren, im Adventurepark klettern, Stand-Up-Paddling machen oder im Naturbad schwimmen. Da alle Freizeitangebote direkt nebeneinander liegen, ließen sie sich an einem Tag nacheinander erleben.

Jungschützen aus 13 Bruderschaften vom Niederrhein hatten sich für den Aktionstag angemeldet, darunter auch Kinder und Jugendliche der Xantener Bruderschaften St. Helena und St. Victor. Bis zur Corona-Pandemie hatte der BdSJ regelmäßig ein Zeltlager organisiert. 2021 und nun auch 2022 wurde als Alternative dagegen ein Aktionstag angeboten. Die Schützenjugend pflegt damit die Gemeinschaft unter den jungen Mitgliedern, auch über die Bruderschaften hinaus. Sie will damit die Kinder und Jugendlichen auch wieder dazu motivieren, wieder mehr Vereinsleben teilzunehmen. In den vergangenen beiden Jahren sei das Engagement durch die Corona-Krise etwas eingeschlagen, hieß es.

(wer)