1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Dombauverein sagt Benefizkonzert ab

Steigende Infektionszahlen : Dombauverein sagt Benefizkonzert ab

Der Düsseldorfer Uni-Chor sollte Ende Januar in Xanten auftreten. Die Sängerinnen und Sänger haben auch schon „intensiv und mit großer Freude“ geprobt. Aber das Benefizkonzert muss abgesagt werden.

Der Verein zur Erhaltung des Xantener Domes hat sich entschlossen, das für den 29. Januar geplante Benefizkonzert mit dem Unichor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf nun abzusagen. „In den letzten Tagen schnellen die Ansteckungszahlen exponentiell rasant hoch: Auch ist eine Verringerung der Infektionen aktuell nicht zu erwarten“, teilt der Vorstand als Grund für die Absage mit.

Noch vor Weihnachten seien die Organisatoren mit vorsichtigem Optimismus davon ausgegangen, dass das Konzert im St.-Viktor-Dom stattfinden könne. Die Sängerinnen und Sänger der Universität hätten seit Monaten unter Einhaltung der strengen Corona-Schutzbedingungen „intensiv und mit großer Freude“ für einen Konzertauftritt in Xanten geprobt. Besonders weil schon im vorigen Jahr das Benefizkonzert wegen der Pandemie ausfallen musste, habe man alle Anstrengungen unternommen, um den Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Freunden und Förderern des Dombauvereins einen Konzertabend anbieten zu können. Doch wieder lässt Corona die Veranstaltung nicht zu.

  • Luftbild der Xantener Südsee (Archiv).
    „Sperrungen unumgänglich“ : Grünschnittarbeiten an Xantener Nord- und Südsee geplant
  • Heinz-Jürgen Küppers (vorn) ist das neue
    Änderungen im Xantener Stadtrat : Ex-FDP-Mann wechselt zum Forum Xanten
  • Der Vorstand des Xantener Blutwurstkomitees (Archiv).
    Steigende Infektionszahlen : Blutwurstkomitee sagt Straßenkarneval in Xanten ab

Der Dombauverein bedauere die Absage ganz außerordentlich, wie er schreibt: „Wäre ein Konzert in diesen schwierigen Zeiten doch ein ermutigender Lichtblick für alle gewesen.“ Die zwischenzeitliche Überlegung, ein Konzert mit begrenzter Teilnehmerzahl durchzuführen, sei wegen der umfangreichen und durch den Verein nicht zu leistenden, aber vorgeschriebenen Kontrollen verworfen worden.

Überlegt wird nun, das Konzert zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen. Infos gibt es unter

www.xantener-dombauverein.de

(beaw)