Wenn genug Haushalte Vertrag abschließen Unternehmen will in Xantens Westen das Glasfasernetz ausbauen

Xanten · Ein Telekommunikationsunternehmen wirbt in Xantens westlichem Stadtgebiet für Glasfaser-Anschlüsse. Der Ausbau des Netzes startet aber nur, wenn eine bestimmte Anzahl an Haushalten einen Vertrag abschließt.

Der Glasfaser-Ausbau soll erst starten, wenn eine bestimmte Anzahl an Haushalten einen Vertrag abgeschlossen hat.

Der Glasfaser-Ausbau soll erst starten, wenn eine bestimmte Anzahl an Haushalten einen Vertrag abgeschlossen hat.

Foto: dpa/Sina Schuldt

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser plant einen Ausbau des schnellen Internets in Xanten. Im Westteil der Stadt bietet die Firma rund 1500 Haushalten zwischen der Sonsbecker Straße und dem Heeser Weg einen Anschluss an, wie sie auf Anfrage unserer Redaktion erklärte. Davon haben bisher 22 Prozent einen Vertrag mit dem Unternehmen abgeschlossen. In einer Pressemitteilung hatte die Deutsche Glasfaser vorher geschrieben, dass noch etwa elf Prozent fehlen würden, damit der Ausbau startet.