1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Deutsche Bahn repariert Schranke in Xanten

Störung am Bahnübergang : Deutsche Bahn repariert Schrankenanlage in Xanten

Die Deutsche Bahn hatte die Schrankenanlage an der Bahnhofstraße in Xanten schon am Mittwoch reparieren müssen. Danach war das Unternehmen zuversichtlich, dass die Technik störungsfrei läuft. Aber am Freitag mussten die Fachleute erneut anrücken.

Am Freitagmorgen hat es wieder Probleme mit der Technik am Bahnübergang in Xanten gegeben – wie schon zwei Tage vorher: Am Mittwoch waren die Schranken zeitweise nicht mehr hochgefahren, sondern unten geblieben. Auf der viel befahrenen Straße bildete sich ein Stau. Autos wendeten und fuhren über Umwege an der Stelle vorbei. Ein Bauteil sei defekt gewesen und ausgetauscht worden, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Anfrage der Redaktion und zeigte sich zuversichtlich, dass die Anlage am Bahnübergang nun störungsfrei laufen werde. Jedoch musste das Unternehmen am Freitag wieder Fachleute nach Xanten schicken, weil es am Morgen abermals eine Störung gab. Die Kollegen hätten „unter Hochdruck“ an einer Lösung gearbeitet, erklärte die Sprecherin. Am Vormittag sei die Störung behoben worden. Seitdem sei der Bahnübergang für den Straßen- und Zugverkehr wieder befahrbar. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitte die Deutsche Bahn um Entschuldigung.

(wer)